en_GB

Produkte & Services

+ + +

Digitalisierung und Flächenrückführung

Die Digitalisierung und Flächenrückführung dient der Bemaßung, Erstbemusterung, Erstellung von CAD-Daten, Geometrieprüfung, Polygonnetzgenerierung, Erstellung von Soll-Ist-Vergleichen sowie der Qualitätskontrolle und Inspektion.

Anwendungsbereiche:

Bei der Digitalisierung von Kleinteilen wird bei VMT ein Messarm mit sieben Gelenken und 1,4 m Armlänge in Kombination mit einem Linienscanner verwendet. Dadurch ist es möglich Messobjekte einzuscannen, um Punktwolken zu erfassen und mit dem gleichen System Einzelpunkte taktil anzutasten. Das Scannen ist vorrangig für die flächige Erfassung und für Freiformflächen geeignet und die taktile Variante für die Erfassung von Regelgeometrien, wie Ebenen, Kreise, Zylinder u.ä.

Lesen Sie auch unsere Case Study zur Digitalisierung eines Segelflugzeugs.